Lesung & Gespräch mit Żanna Słoniowska

Datum / дата
29.06
Uhrzeit / час
19:00 - 21:00
Ort / адреса
Kraszewski-Museum
Nordstraße 28
01099 Dresden

Lesung & Gespräch mit Żanna Słoniowska

Moderation (dt.-poln.): Dr. Angelique Leszczawski-Werk

Die Gesprächsrunde wird gedolmetscht.

 

Die polnisch-ukrainische Autorin liest aus ihrem Roman „Dom z witrażem“ (Das Licht der Frauen) und spricht über Russlands Krieg in der Ukraine.

 

Ein Roman sowohl über die multi-ethnische Geschichte Lembergs als auch  über die Geschichte der Ukraine. im Mittelpunkt stehen vier starke Frauen aus vier Generationen. Mütter und Töchter, private und gesellschaftliche Revolten, und der unbedingte Glaube an Freiheit, Emanzipation und Liebe.

 

Żanna Słoniowska ist eine polnisch-ukrainische Schriftstellerin, Journalistin und Übersetzerin. Sie wurde in Lemberg (Lwiw) geboren und wuchs dort auf. Für ihr Studium zog sie nach Warschau und seit 2002 in Krakau. Ihren Roman verfasste sie auf Polnisch und wurde dafür mit dem wichtigsten polnischen Preis für Debütanten ausgezeichnet.