Initiativen in Dresden

  • Malteser Hilfsdienst

    , ,

    Am Montag, den 4. April 2022 wird im Haus der Kathedrale in Dresden eine neue Anlaufstelle für Geflüchtete und Ratsuchende eröffnet und Schritt für Schritt die Arbeit aufnehmen.

    Aufgrund der Situation des Krieges in der Ukraine mit unzähligen Geflüchteten hat sich in Trägerschaft des Malteser Hilfsdienstes eine Initiative gegründet, die in die Ladenfläche in der Schloßstraße 24 in Dresden einzieht und hier plant, ein weitreichendes fachliches Angebot für Geflüchtete aufzustellen. Als Unterstützer sind weitere kirchliche Akteure an der Initiative geplant, beteiligt ist unter anderem die Dresdner Dompfarrei.

    Als Treffpunkt Hoffnung soll das Angebot zunächst ein offener Treff für Geflüchtete sein. Austausch und Informationen stehen im Vordergrund.  Daneben will der Treffpunkt als Anlaufstelle für Beratung, zum Ausruhen und Zeitverbringen, für muttersprachliche Begegnung, Wegweisung und Unterstützung bei Anträgen zur Verfügung stehen. Auch ein Suche-Finde-Pool und auf die jeweilige Situation abgestimmte Hilfen sollen ermöglicht werden. Perspektivisch wird es auch konkrete Gruppenangebote, Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Themenabende für Helfende geben.

    Im April ist der Treffpunkt zunächst Montag bis Freitag von 10-16 Uhr geöffnet.

    Weitere Informationen und Kontakt unter malteser-dresden.de

  • Zeugen der Flucht

    , ,

    Wir sind… ein Verein, der sich durch persönliche Begegnung und Austausch mit Geflüchteten für antirassistische Bildung in Schulen und unserer Gesellschaft einsetzt.

    Erzähle Deine Geschichte

    Wir suchen… Menschen mit Fluchterfahrung (w/m/d)

    • Du hast Lust von deiner Geschichte zu erzählen
    und mit Schulklassen ins Gespräch zu kommen?
    • Du möchtest dich mit deinen Talenten im Verein
    einbringen (Organisation, Social-Media uvm.)?

    Wir bieten…

    • spannende Begegnungen mit Schulklassen
    • Spaß am Ehrenamt (+ Stammtisch 1x im Monat)
    • motiviertes, junges Team
    • Aufwandsentschädigung für die Schulbesuche
    • flexibles „Mitmachen“

    Miteinander statt übereinander sprechen

    Wir suchen… ehrenamtlich Engagierte (w/m/d)

    • Du hast Lust Gespräche zwischen Geflüchteten und Schulklassen zu begleiten?
    • Du möchtest dich mit deinen Talenten im Verein ein bringen (Didaktik, Öffentlichkeitsarbeit, Events, Social-Media uvm.)?

    Wir bieten…

    • spannende Begegnungen mit Schulklassen
    • Spaß am Ehrenamt (+ Stammtisch 1x im Monat)
    • motiviertes, junges Team
    • Aufwandsentschädigung für die Schulbesuche
    • flexibles „Mitmachen“

    Du hast Interesse?

    Website: zeugenderflucht.com
    Mail: info@zeugenderflucht.de
    Instagram / Facebook: @zeugenderflucht

  • Carus Consilium Sachsen

    , , ,

    Familiengesundheitspaten gesucht – Für einen gesunden Start ins Leben

    Die Carus Consilium Sachsen und der Lebenshaus e.V. vermitteln und schulen ehrenamtliche Paten, die junge Familien im Alltag begleiten und ihnen bei Fragen rund um die gesundheitliche und soziale Förderung von Kindern in den wichtigen ersten drei Lebensjahren zur Seite stehen.

    Einen Familienpaten können Mütter und Väter von Kindern von null bis drei Jahren in Anspruch nehmen. Die Teilnahme ist freiwillig, kostenfrei. Eine Ausweitung des Angebots über die Stadtgrenze hinaus ist angedacht.

    Sie möchten gerne einen Paten in Anspruch nehmen oder wollen selber Pate werden?

    Füllen Sie bitte dazu unser Formular zur Interessensbekundung aus oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatorinnen per Telefon:

    Dresden und Görlitz

    Susanne Nestler
    Tel.: 0351-458-3814
    E-Mail

    Lichtenstein/Sa.

    Anne Demmler
    Tel.:  037204-609000
    E-Mail

    Weitere Informationen auf der Website des Carus Consilium Sachsen: carusconsilium.de

    Finanziell unterstützt werden die drei Regionen vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt.

  • Laubegast ist bunt

    , , ,

    Laubegast ist bunt – das ist ein Netzwerk aus engagierten Bürgern, welches schon seit dem Jahr 2010 besteht. Wir setzen uns für Weltoffenheit, Demokratie, Vielfalt, Gerechtigkeit und Menschlichkeit im Stadtteil und in ganz Dresden ein. Wir fördern Dialog und Begegnung, wir informieren, unterstützen und helfen, wo immer es nötig ist.

    Wir helfen Menschen und begleiten sie in schwierigen Situationen. Wir organisieren Begegnungsfeste und Informationsveranstaltungen, Podiumsdiskussionen und gemeinsame Ausflüge. Wir unterstützen das Nachtcafé für Obdachlose in der Kirchgemeinde Laubegast.

    Wir setzen uns für ein friedliches Miteinander aller Menschen, die bei uns leben, ein und engagieren uns gegen Ausgrenzung und Rassismus. Wir haben eine Reihe von regelmäßigen Angeboten etabliert, die sich an alle Menschen richten – Geflüchtete, die im Stadtteil leben oder untergebracht sind und Bewohner des Stadtteils:

    Deutschtraining im Chilli
    Aufgrund des aktuellen Bedarfes bieten wir ab dem 6. April wieder Deutschtraining an.

    Laufende Angebote
    Begegnungscafé | SprachTreff | Schüler:innen-Nachhilfe in der 64. OS | Fahrradwerkstatt | Mädchen-Fußball | Frauensport …

    Hilfe für Geflüchtete
    Jederzeit sind wir da, wenn Hilfe benötigt wird: beim Spracherwerb, beim Umzug, bei Bedarf an Möbeln oder Kleidung, bei Behördengängen …

    Zumba für Frauen
    Jetzt ist es wieder soweit: „Zumba für Frauen“ mit Ximena & friends (diesmal mit Nicole, Carmen und Onari), kostenlos in der Sporthalle Laubegast …

    Kontakt und weitere Informationen

    Tel: 0351 253 00 190
    www.laubegast-ist-bunt.de
    info@laubegast-ist-bunt.de

  • Sozialministerium Sachsen

    ,

    Das Sächsische Sozialministerium hat ab sofort die wichtigsten Informationen für geflüchtete Ukrainer zusammengestellt.

    Auf der Webseite sind Hinweise zu Rechtsvorschriften, zur Gesundheitsversorgung, zur Unterbringung uvm. zu finden. Zudem besteht die Möglichkeit über eine Kontaktplattform nach Angehörigen zu suchen.

    Erstorientierung – Informationen für Menschen aus der Ukraine

    In dieser vom Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt erstellten Broschüre werden viele Informationen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine gebündelt. Ziel ist, dass sich die Menschen schnell im Alltag in Sachsen zurechtfinden. Je 1.000 Exemplare der Broschüre werden unter anderem an die kommunalen Ausländerbehörden versendet. Die Broschüre kann auch in der Publikationsdatenbank des Freistaats Sachsen bestellt werden.

    Link zum PDF (Download): deutsch / ukrainisch

    Weitere Informationen auf der Website des Sozialmisteriums:

    sms.sachsen.de/ukraine-hilfe – deutsch
    ukrainehilfe.sachsen.de/uk – ukrainisch

  • Ukrainisches Koordinationszentrum Dresden

    , , ,

    Vor dem Hintergrund der aktuellen dramatischen Szenen aus dem Krieg in der Ukraine haben Plattform Dresden e.V. zusammen mit der Ukrainischen griechisch-katholischen Personalpfarrei St. Michel zu Dresden (www.ukrainischekirche.de ) die Initiative „Ukrainisches Koordinationszentrum Dresden“ ins Leben gerufen. Das Ziel dieser Initiative ist, die außerordentlich hohe Hilfsbereitschaft in und um Dresden zu organisieren und zu koordinieren.

    Wir haben unterschiedliche Tätigkeitsschwerpunkte wie humanitäre Hilfe für die zivilen Verteidiger der Ukraine sowie Geflüchtete, Medikamente und medizinische Ausrüstung für die Ukraine, Transport von Geflüchteten und Logistik für die humanitäre Hilfe, Wohnungsvermittlung, Social Media sowie Integration, Kultur und Bildung definiert. Alle notwendigen Informationen und Ansprechpartner zu den einzelnen Themen finden Sie auf unserer Webseite im Bereich „Tätigkeitsschwerpunkte„.

    Unter „Home“ können Sie ebenfalls die Tätigkeitsschwerpunkte sowie die neusten Nachrichten und wichtige Informationen sehen.

    Unter „Über uns“ –> „Unser Team“ können Sie unser Team kennenlernen.

    Unter „Für Geflüchtete“ können Sie allgemeine Informationen für Geflüchtete sehen.

    Unter „Info für Spendenwillige“ können Sie unsere Spendenkonten sehen, um unsere Tätigkeit zu unterstützen.

    Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten
    Webseite: plattform-dresden.de (UA / DEU / EN)
    Telegram: t.me/s/ukrsachsen

  • Agentur für Arbeit unterstützt ukrainische Geflüchtete bei der Arbeitsuche

    Für all diejenigen, die nun in Dresden eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle suchen, ist die Agentur für Arbeit Dresden die erste Ansprechpartnerin. Unser Anspruch ist es, frühzeitig, umfassend und ausbildungsadäquat zu beraten, zu vermitteln und zu qualifizieren, damit erworbene Bildungsniveaus nicht verloren gehen.

    Um einen möglichst einfachen und barrierefreien Kontakt zu ermöglichen, haben wir im Internet Informationen in ukrainischer Sprache und eine Anleitung zur Kontaktaufnahme mit der Dresdner Arbeitsagentur zur Verfügung gestellt: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/dresden/information-fluechtlinge-ukraine.

    Zudem wurde eine bundesweite Hotline eingerichtet, die mit Kolleginnen und Kollegen besetzt ist, die ukrainisch und russisch sprechen.

    Tel.: 0911 178-7915

    Mo – Do von 8 -16 Uhr, Fr von 8 – 13 Uhr

    Arbeitgeber können zu besetzende Arbeitsstellen bei unserem Arbeitgeberservice aufgeben oder selbst in unserer Jobbörse einstellen. Es ist dabei möglich, bestimmte notwendige Sprachkenntnisse von Bewerbern anzugeben. Da diese Merkmale auch bewerberseitig erfasst werden, kann über das Matching gezielt nach Bewerbern mit den gewünschten Voraussetzungen in Dresden und Umgebung gesucht werden.

  • ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V.

    ,

    Viele Zugewanderte haben bereits im Ausland eine akademische Ausbildung abgeschlossen und langjährige Berufserfahrung gesammelt. Durch ihren persönlichen Lebensweg und ehrenamtliches Engagement bringen sie außerdem Kompetenzen mit, die sie für vielfältige berufliche Tätigkeiten qualifizieren. Der Weg in den deutschen Arbeitsmarkt und insbesondere in bildungsadäquate Beschäftigung gestaltet sich dennoch häufig schwierig – ein Grund dafür ist das fehlende Systemwissen.

    Das Projekt „Zugang durch Qualifizierung“ knüpft an diese Ausgangslage an und verfolgt das Ziel, zugewanderte Fachkräfte in den Regionen Dresden und Chemnitz auf den Einstieg in bildungsadäquate Beschäftigung vorzubereiten.

    In persönlichen Beratungsgesprächen und im engen Austausch mit der IQ-Beratungsstelle zur Anerkennung IBAS wird mit den Teilnehmenden ein individueller Qualifizierungsplan erstellt, der ihnen helfen soll, Berufsziele umzusetzen. Im Mittelpunkt stehen dabei die vielfältigen Kompetenzen aus Studium, Ausbildung, Arbeit und ehrenamtlichem Engagement. Je nach Bedarf können die Teilnehmenden verschiedene Seminare besuchen, in denen arbeitsmarktbezogenes Systemwissen vermittelt und berufliche Alternativen erarbeitet werden.

    Die im Rahmen des Projekts „Zugang durch Qualifizierung“ angebotenen Seminare haben folgende inhaltliche Schwerpunkte:

    1. Orientierung in der Arbeitswelt
    Welche Kompetenzen bringe ich mit und welche beruflichen Ziele verfolge ich? Wie kann ich im Ehrenamt erworbene Fähigkeiten in der Praxis nutzen? Wie funktioniert der sächsische Arbeitsmarkt und wie finde ich passende Stellen? Was muss ich dabei in Zeiten von Corona beachten?

    2. Selbständigkeit als Alternative?
    Wie unterscheidet sich Selbständigkeit von anderen Beschäftigungsformen und stellt Selbständigkeit eine berufliche Alternative für mich dar? Welche rechtlichen Voraussetzungen für die Unternehmensgründung gibt es in Deutschland? Wie sehen die ersten Schritte auf dem Weg zur Selbständigkeit aus?


    Ansprechpartner:

    Dr. Harald Köpping Athanasopoulos
    Fachbereichsleiter Migration/Integration
    koepping@arbeitundleben.eu

    ARBEIT UND LEBEN Sachsen

    Geschäftsstelle Dresden
    Könneritzstraße 3
    01067 Dresden

    0351 4265820
    zugang@arbeitundleben.eu

  • Johanniter

    ,

    Unterstützung in Notunterkünften gesucht

    Wir bekommen ganz viele Anfragen dazu welchen Beitrag man leisten könnte.Die Johanniter suchen ganz dringend Menschen die 2-3 Dienste in den Unterkünften übernehmen könnten. Keine Angst, es ist für alles gesorgt, ihr bekommt eine Einweisung in Euer Tätigkeitsfeld, seid versichert und ihr bekommt den besten Lohn, ein Lächeln und könnt Menschen helfen, Ihr habt erfahrene Menschen an Eurer Seite und müsst auch keine Wunder vollbringen.

    Schreibt eine Mail an die angegebene Adresse, bitte nur sinnvolle Angebote, plant euch ein paar Stunden die Woche ein wenn es geht. Wenn Ihr noch einen Schritt weiter gehen wollt, so helfen Euch die Menschen von den Johannitern auch festangestellt Menschen zu helfen! Es werden weiterhin auch Menschen gesucht die vielleicht ein neues Tätigkeitsfeld suchen und sich vorstellen können Hilfe Hauptberuflich anbieten zu können. Vielen Dank für Euren Einsatz!Vielen Dank an die Menschen der Johanniter!

    Kontakt: helfen.dresden@johanniter.de

  • pludoni GmbH

    Jobportal für Ukrainer:innen

    Wir, die pludoni GmbH, haben uns dazu entschlossen im Rahmen unserer Erfahrungen und Möglichkeiten in Sachen Personalmarketing einen gemeinnützigen Beitrag zu leisten. Vor Kurzem wurde deshalb durch uns ein Jobportal ins Leben gerufen, das sich gezielt an Ukrainerinnen und Ukrainer mit Aufenthalt in Deutschland richtet.

    Die Homepage lautet: www.uajobs.de (deutsch, englisch, ukrainisch)

    Dort listen wir automatisch alle Stellen von teilnehmenden Firmen des Empfehlungsbundnetzwerkes auf, die Stellen für ukrainische Geflüchtete suchen. Darüber hinaus wird das Portal um weitere passende Stellen aus anderen Quellen (Arbeitsagentur) ergänzt.

    Das ganze Projekt hat einen gemeinnützigen Charakter. Auch Arbeitgeber, die nicht Partner unseres Empfehlungsbundnetzwerkes sind, können im Portal kostenfrei Stellen schalten, wenn möglich in Englisch oder Ukrainisch.

    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung
    Tel.: 0351 / 287 92 37 0
    E-Mail: support@uajobs.de

    Ihr Empfehlungsbund-Team
    www.empfehlungsbund.de

  • Landesamt für Schule und Bildung

    Für die Anmeldung ukrainischer Kinder und Jugendlicher an sächsischen Schulen wurde seitens des Landesamtes für Schule und Bildung ein Online-Anmeldeportal eingerichtet.

    Das Portal ist unter folgenden Link zu erreichen: https://www.schulportal.sachsen.de/ukraine

  • Katholische Pfarrei St. Petrus Dresden

    Die Katholische Pfarrei St. Petrus Dresden leistet humanitäre Hilfe und sammelt bzw. verteilt Kleidung:

    Katholische Pfarrei St. Petrus Dresden
    Dohnaer Str. 53
    01219 Dresden

    Google Maps (Dohnaer Straße 53)

    Annahmezeiten:
    Dienstag: 14:00 – 18:00 Uhr
    Mittwoch: 15:00 – 19:00 Uhr
    Donnerstag: 16:00 – 20:00 Uhr
    Sonntag: 12:00 – 16:00 Uhr

    E-Mail: hilfsstabukraine@outlook.com
    Mobil: +49 152 18899076

    Mehr Informationen: https://www.selige-maertyrer-dresden.de/aktuelles/item/1187-hilfe-fuer-die-ukraine

  • IQ Netzwerk Sachsen

    , , ,

    Zugang zum Arbeitsmarkt – die wichtigsten Informationen
    für Ukrainerinnen und Ukrainer
    | Как начать трудовую деятельность – самая важная информация для украинок и украинцев


    Das IQ Netzwerk Sachsen unterstützt Migrantinnen und Migranten bei der Integration in den Arbeitsmarkt. Folgende Angebote können Sie nutzen:

    Ukrainerinnen/Ukrainer mit beruflichen Abschlüssen und Beratungsbedarf
    Wenn Sie Ihre Dokumente zu Ihren Qualifikationen schon mitgebracht haben, berät Sie gern die passende regionale IBAS (Informations- und Beratungsstelle Arbeitsmarkt Sachsen) in Dresden, Leipzig oder Chemnitz. Die IBAS berät zur Anerkennung ausländischer Berufs- und Studienabschlüsse, informiert über Verfahren, Dokumente und die zuständigen Stellen.
    Für ukrainische Lehrkräfte gibt es aktuell sogar gesonderte Wege in den Beruf. Dazu informiert die IBAS in einem Informationsblatt („Informationen für ukrainische Lehrkräfte“).

    Unsere Beratung ist kostenfrei und vertraulich.
    Schicken Sie eine Email an anerkennung@exis.de.


    Unternehmen mit Beratungsbedarf
    Wenn Sie als Unternehmen Menschen aus der Ukraine eingestellt haben oder einstellen wollen, berät Sie gern das passende regionale FIZU (Fachinformationszentrum Zuwanderung) in Dresden, Leipzig oder Chemnitz. Das FIZU berät insbesondere Unternehmen zu allen Themen rund um Zuwanderung und Arbeitsmarkt wie Aufenthalt, Arbeitserlaubnis, Anerkennung, Qualifizierung, Finanzierung, Vielfalt und Integration im Unternehmen. Die Beratung ist per Telefon, Email und online möglich.

    FIZU Dresden: fizu-dresden@exis.de oder Tel. 0351/ 47 53 101
    FIZU Chemnitz: fizu-chemnitz@exis.de oder Tel. 0371/ 52 02 71 74
    FIZU Leipzig: fizu-leipzig@exis.de oder Tel. 0341/ 580 88 20 20

    Website: netzwerk-iq-sachsen.de

  • Kolibri e.V.

    ,

    Das Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ e.V. bietet seine Hilfe den geflüchteten Familien aus der Ukraine an

    Wir laden Kinder ab 6 Jahren von Montag bis Freitag von 9:00 bis 14:30 Uhr zu folgenden Aktivitäten ein:

    • Unterricht in Deutsch, Englisch und Ukrainisch
    • kreative Aktivitäten
    • Geschichte und Sehenswürdigkeiten der Stadt Dresden und des Bundeslandes Sachsen kennen lernen

    Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen.
    Alle Angebote und Mahlzeiten sind kostenlos.
    Der Unterricht ist in zwei Sprachen möglich: Russisch und Ukrainisch.
    Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen.
    Den Eltern bieten wir Unterstützung bei alltäglichen bzw. behördlichen Angelegenheiten an.

    Auskunft und Anmeldung:
    0179-9474938, 0176-22683385 , friedenstaube@kolibri-dresden.de

    !!! Außerdem freuen wir uns über Alle, die uns bei unseren Hilfeaktionen ehrenamtlich unterstützen wollen!

    Bitte melden Sie sich unter den angegebenen Telefonnummern oder per E-Mail!

    Webseite: https://kolibri-dresden.de/

  • DirektHilfeDresden

    , , ,

    Die Direkthilfe Dresden ist ein Zusammenschluss verschiedener Dresdner:innen. Wir sind selbstorganisiert und an keine Institution angeschlossen. Einige von uns kommen aus der humanitären Hilfe, andere haben Organisationserfahrung in Solidaritätsstrukturen, andere haben betroffene Freund:innen und Verwandte.

    Ohne euch läuft gar nichts. Wir brauchen immer wieder Unterstützung bei:

    • Annahme und Sortieren
    • Transport innerhalb Dresdens
    • Transport außerhalb Dresdens (Hinweise beachten!)
    • Übersetzen
    • Infrastruktur
    • Geldspenden

    Wir sind ins Messegelände, Halle 4 umgezogen.
    Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Samstag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

    Benötigte Sachspenden: https://www.dhdd.info/wir-sammeln/

    Adresse
    Messe Dresden
    Messehalle 4
    01067 Dresden

    Telegramhttps://t.me/DirekthilfeDresden
    Maildirekthilfe@notraces.net
    Telefon: 0351 256 57 269 (10 bis 18 Uhr)
    Webseite: https://www.dhdd.info/

  • Diakonie Dresden

    ,

    Derzeit bauen wir eine Inobhutnahmestelle für ukrainische Kinder und Jugendliche in der Dresdner Neustadt auf. Dafür suchen wir dringend Erzieher (m/w/d) und Sozialpädagogen (m/w/d), die uns unterstützen möchten. Der Stellenumfang kann zwischen 30 und 39,5 Stunden pro Woche vereinbart werden. Nähere Infos dazu halten wir hier für Sie bereit.

    Wir nehmen Geldspenden für die Unterstützung der Menschen hier vor Ort entgegen. Das Geld wird für die Arbeit am Hauptbahnhof, unter anderem für die Beschaffung von Verpflegung und Hygieneartikeln benötigt. Auch die Inobhutnahmestelle wird vorbereitet und muss finanziert werden. Ihre Spenden nehmen wir dankend auf folgendem Konto entgegen:

    Diakonie Dresden
    IBAN:  DE 29 3506 0190 0160 1601 60
    BIC:    GENO DE D1 DKD
    Verwendungszweck: Ukraine-Hilfe

    Webseite: https://www.diakonie-dresden.de/aktuelles/detail/article/fuer-die-menschen-aus-der-ukraine-hier-koennen-sie-helfen-spenden.html

  • Kaleb Dresden e.V.

    Hallo, ab Montag, den 28.3. ist unsere Kleiderkammer wieder zu den regulären Zeiten geöffnet. Daher heißt der Text oben auf Deutsch: Herzlich willkommen in unserer Kleiderkammer. Bei uns bekommen sie Kleidung und Zubehör für Babys, Kinder, Teenager und Schwangere gegen eine freiwillige Geldspende.  Wir haben für Sie geöffnet!

    Unsere Öffnungszeiten sind: Montag – Donnerstag: 9-12 Uhr und 13-16 Uhr sowie Mittwoch: 9-12 Uhr und 13-18 Uhr
    Sie finden uns in der Bautzner Str. 52, 01099 Dresden
    Telefon: 0351 8014432

    Ласкаво просимо до нашої колекції одягу. Вітаємо вас, у нас ви можете отримати одяг та аксесуари для немовлят, дітей, підлітків та вагітних жінок за добровільну грошову пожертву.

    Ми відкриємо для вас у такі години роботи: Понеділок – четвер: з 9:00 до 12:00 та з 13:00 до 16:00 Середа: з 9:00 до 12:00 та з 13:00 до 18:00
    Наша адреса: Bautzner Str. 52, 01099 Dresden
    Телефон: 0351 8014432

    Webseite Kleiderkammer Kaleb Dresden e.V. https://kaleb-dresden.de/projekte/kleiderkammer/

  • VHS Dresden

    , ,

    Deutschkurse für ukrainische Flüchtlinge

    Wir bieten Erstorientierungskurse für ukrainische Flüchtlinge an. Bitte melden sich Sie für einen Kursplatz per E-Mail an: daf@vhs-dresden.de. Zur Zeit können wir Sie nur auf die Warteliste setzen. Wir nehmen zeitnah Kontakt mit Ihnen auf.

    Kursleiter gesucht

    Wir suchen Kursleiter (m/w/d) für Deutsch als Fremdsprache – Erstorientierungskurse für ukrainische Flüchtlinge. Die Volkshochschule Dresden sucht ab sofort Kursleitende für Deutsch, die ukrainische Flüchtlinge in Erstorientierungskursen unterrichten. Lehrerfahrung in Sprachen oder anderem Fachgebiet und Ukrainisch- oder Russischkenntnisse erwünscht. Die Kurse finden vorwiegend im Nachmittagsbereich statt.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie bitte Ihre Kurzbewerbung an: daf@vhs-dresden.de Wir nehmen zeitnah Kontakt mit Ihnen auf. Für Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer 0351 254 40 68 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

    Hilfs-Börse

    Darüber hinaus haben wir eine „Hilfs-Börse“ eingerichtet, eine Internetseite, über die Hilfsgesuche und Hilfsangebote unkompliziert „kommuniziert“ werden können.

    Webseite: www.vhs-dresden.de

  • Mission Lifeline Dresden

    ,

    Wir haben uns entschlossen, einen kleinen Konvoi an die slowakisch-ukrainische Grenze zu entsenden. Dort werden wir Menschen unterstützen, die versuchen, aus dem Krisengebiet nach Deutschland zu fliehen. Unterstützt uns dabei mit Geldspenden!

    Unterkunft anbieten: https://mission-lifeline.de/unterkunft-bereitstellen/

    Ab sofort suchen wir Personen mit ukrainischen und russischen Sprachkenntnissen zur Unterstützung für unser Team: https://mission-lifeline.de/ukrainisch-ubersetzerinnen

    Webseite: https://mission-lifeline.de/ukraine
    Facebook: https://www.facebook.com/seenotrettung

  • Tranquillo Dresden

    Tranquillo Dresden verkauft jetzt Klamotten und spendet alle Gewinne dieser Kollektion an Mission Lifeline.
    Alle Styles sind nachhaltig und fair in Europa produziert. HIER geht´s zum Shop.

    IHR WOLLT HELFEN ODER SPENDEN?

    Kontodaten
    PayPal
    solidarity@tranquillo-shop.de
    Betreff: solidarity
    Achtung: Wähle die Option „Geld an einen Freund senden“, damit keine zusätzlichen Gebühren entstehen.

    Spendenkonto
    Tranquillo GmbH
    Commerzbank Dresden
    IBAN: DE 23 8508 0000 0553 2966 05
    BIC: DRESDEFF850 Betreff: solidarity

    Mail: solidarity@tranquillo-shop.de
    Telefon: +49(0)351810633225
    Webseite: https://www.tranquillo-shop.de/page/solidarity

  • Landeshauptstadt Dresden

    , , , , , ,

    Die Task Force der Stadt Dresden bündelt aktuell städtische und bürgerschaftliche Kräfte in Dresden. Eine Übersicht mit Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter www.dresden.de/ukraine-hilfe. Die Inhalte der Seite werden fortlaufend aktualisiert. Sie können unterstützen mit:
    ➡️ Unterkünften: Ein- bis Fünfraumwohnungen mit Küche und Bad, gerne auch möbliert
    ➡️ ehrenamtlichem Engagement: z. B. Begleitung zu Behörden, Unterstützung bei Alltagsproblemen, ehrenamtliche Dolmetscher*innen
    Menschen, die sich als Helfer*innen oder Dolmetscher*innen engagieren wollen, können sich hier eintragen: https://eforms.dresden.de
    ➡️ Geld- oder Sachspenden
    Weitere Informationen in der Pressemitteilung: https://www.dresden.de/…/pressemitte…/2022/02/pm_071.php

    Fiktionsbescheinigungen
    Ukrainer in privaten Unterkünften können sich bei der Ausländerbehörde per E-Mail an auslaenderbehoerde@dresden.de melden, um eine Fiktionsbescheinigung zu erhalten. Damit können sie beim Sozialamt Unterstützungsleistungen für Verpflegung und Unterkunft beantragen. Das Zusenden der Fiktions-Bescheinigung kann allerdings einige Tage dauern. Die Beschäftigten der Ausländerbehörde mussten zunächst zur Unterstützung eingesetzte Kollegen aus anderen Ämtern einarbeiten. Es ist ein Rückstau von etwa 1.000 Fällen entstanden, der bis Ende März abgearbeitet wird.

    Wie kommen privat untergebrachte Geflüchtete schnellstmöglich an finanzielle Hilfe?
    Alle registrierten Personen, die über sozialleistungen-asyl@dresden.de einen Antrag auf Sozialleistungen gestellt haben, erhalten zeitnah einen Termin zur Vorsprache im Sozialamt. Privat untergebrachte Flüchtlinge können auch ohne Fiktions-Bescheinigung bei den Außenstellen des Sozialamtes Leistungen eine Vorschusszahlung auf die noch zu gewährenden Leistungen nach dem AsybLG erhalten.

    • Außenstelle Nord: Bürgerstraße 63, Hinterhaus, 01127 Dresden
      für die Stadtbezirke Klotzsche, Neustadt, Pieschen und die Ortschaften Weixdorf, Langebrück, Marsdorf
    • Außenstelle West/Mitte/Süd: Lingner Allee 3, Südeingang, 5. Obergeschoss, 01069 Dresden
      für die Stadtbezirke Altstadt, Plauen, Cotta und die Ortschaften Cossebaude, Altfranken, Gompitz
    • Außenstelle Ost: Hertzstraße 23, 01257 Dresden
      für die Stadtbezirke Blasewitz, Leuben, Prohlis, Loschwitz und die Ortschaften Schönfeld-Weißig und Kauscha

    Sprechzeiten: dienstags von 9 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr sowie donnerstags von 9 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 16 Uhr, auch ohne vorherige Terminvereinbarung. Das Sozialamt wird die Sprechzeiten kurzfristig erweitern.

    Dolmetscher für das Ankunftszentrum gesucht
    Du bist kommunikationssicher in Deutsch und Ukrainisch/Russisch und bereit, mindestens zwei Stunden pro Woche ehrenamtlich tätig zu sein. Dann melde dich als Dolmetscher im Ankunftszentrum der Stadt Dresden an und hilf mit bei der Begleitung ukrainischer Flüchtlinge. So geht es: Sende den Satz „Ich will helfen” an dolmetscher.dd.ua@gmail.com

    Du erhältst einen Einladungslink und kannst Dich einfach eintragen im Schichtplanungssystem und selbst eine passende Schicht aussuchen. Und dann? Komm und übersetze. Weitere Informationen unter https://telegra.ph/FAQ-perevodchika-v-Centre-pribytiya-03-24

    Aktuell arbeiten ehrenamtliche und professionelle Dolmetscherteams zusammen im Ankunftszentrum Dresden. Die Gruppe organisiert ihre Schichten selbstständig und unkompliziert. Auch freiberufliche Dolmetscher werden zur vertraglichen Bindung gesucht. Sie melden sich gern unter E-Mail: ankunftszentrum@dresden.de

    Wohnungen dringend gesucht
    Die Stadt Dresden sucht weiterhin Wohnungen für Geflüchtete zur Anmietung für mindestens ein Jahr. Angebote bitte an E-Mail: 65-Mietvertragsverwaltung@Dresden.de

    Hotline der Ukraine-Hilfe mit erweiterten Sprechzeiten
    Telefon: 0351-4882255, E-Mail: ukraine-hilfe@dresden.de
    Montag und Mittwoch 9 Uhr bis 16 Uhr
    Dienstag und Donnerstag 9 Uhr bis 18 Uhr
    Freitag, Sonnabend und Sonntag 9 Uhr bis 14 Uhr

    Ankunftszentrum für Geflüchtete
    Seit Dienstag, 15. März 2022, 14 Uhr ist die Halle 4 in der Messe Dresden Ankunftszentrum für Geflüchtete aus der Ukraine, die in Dresden bleiben werden. Hier werden sie beraten, erhalten Hilfe und Unterkunft. Im Ankunftszentrum werden sie vom Bürgeramt registriert, ihre biometrischen Daten werden erfasst per Fingerabdruck und Foto. Vor Ort werden sie versorgt, bis ihnen eine Unterkunft zugewiesen werden kann. Dolmetscher unterstützen die Verständigung.
    Weitere Informationen in der Pressemitteilung: Ankunftszentrum für Geflüchtete aus der Ukraine startet

    Unterstützung von Ehrenamtlichen und/oder Dolmetscher*innen für Ihre Einsätze
    Wenn Ihr Verein selbst Unterstützungsmaßnahmen für Geflüchtete aus der Ukraine auf den Weg gebracht hat und dafür noch Ehrenamtliche und/oder Dolmetscher*innen sucht, wenden Sie sich bitte an Herrn Hirschwald, E-Mail: chirschwald@dresden.de
    Benötigt wird eine kurze Einsatzbeschreibung, die alle wichtigen Informationen enthält sowie ein(e) Ansprechpartner*in für die Kontaktaufnahme.
    Weitere Informationen

    Koordinierungsbüro
    Das Koordinierungsbüro Ukraine-Hilfe befindet sich Ferdinandplatz 2, 5. Etage.
    Hier arbeiten Ehrenamtliche des Vereins Plattform Dresden e.V und Hauptamtliche der Stadt Dresden gemeinsam. Auch Herr Hirschwald hat hier derzeit sein Büro.

    Webseite: www.dresden.de/ukraine-hilfe

    Kontakt: ukraine-hilfe@dresden.de

  • Bundesagentur für Arbeit

    , ,

    Als Geflüchtete oder Geflüchteter aus der Ukraine ist Ihr Schutzstatus durch eine EU-Richtlinie geregelt. Dieser bewirkt, dass Sie keinen Asylantrag stellen müssen. Außerdem erhalten Sie eine Aufenthaltserlaubnis, die Ihnen ermöglicht in Deutschland zu arbeiten, eine Ausbildung zu machen oder zu studieren.
    Webseite: https://www.arbeitsagentur.de/ukraine

  • Ausländerrat Dresden e.V.

    ,

    Wir werden ab nächsten Donnerstag (17.03.2022) wöchentlich einen offenen Treff für Ukrainer*innen im IBZ, auf der Heinrich-Zille-Str. 6, anbieten. Das Angebot wird vorerst donnerstags von 10:00 bis 12:00 Uhr stattfinden. Je nach Bedarf werden wir das Angebot inhaltlich und zeitlich erweitern.

    Webseite: Ausländerrat Dresden e.V.

  • TU Dresden

    ,

    Sprachkurse für studieninteressierte Geflüchtete

    am 11. April 2022 starten wieder unsere kostenlosen Sprachkurse für studieninteressierte Geflüchtete am Sprachenzentrum der TU Dresden.
    Es werden drei Deutsch-Sprachkurse auf folgenden GER-Niveaustufen angeboten: B1+, B2, C1.
    Die neuen Kurse starten am 11. April und enden am 2. September 2022.
    Die Aufnahmeprüfung bzw. der Einstufungstest (onSET) findet am 4. April online statt.
    Für die erfolgreiche Aufnahme in die Kurse brauchen die Bewerber:innen:

    – Sprachkenntnisse auf mindestens A2-Niveau,
    – Abitur-/Hochschulreifezeugnis,
    – evtl. Studienzeugnisse (falls vorhanden, als Original und Übersetzung),
    – Passkopie
    – (falls bereits beantragt) Geflüchtetenstatus in Deutschland
    Das Programm zur Studienvorbereitung ist gebührenfrei und beinhaltet tägliche Sprachkurse und Tutorien sowie ein breites Kulturprogramm.

    Unser Angebot richtet sich ausdrücklich auch an Geflüchtete aus der Ukraine (gleich welcher Nationalität), auch wenn sie vielleicht noch nicht alle Unterlagen in Übersetzung vorweisen können.

    Interessierte wenden sich bitte schnellstmöglich mit ihren Fragen und für evtl. weitere Informationen an die Projektleiterin Frau Alena Kornishina:

    alena.kornishina@tu-dresden.de

    Vernetzung
    Weitere Initiativen und hilfreiche Links:
    tu.dresden.de

  • Frauenförderwerk Dresden e. V.

    Das Projekt „Frauen für Frauen in Not“ leistet humanitäre Hilfe und sammelte Hilfsgüter, die am 05./06.03.22 übergeben wurden. Frauen und Kinder, die aus der Ukraine nach Deutschland kommen, werden mit Lebensnotwendigem versorgt und hier in Dresden sicher untergebracht.

    Mit dem ersten Hilfskonvoi gelangten 55 Personen in sichere Obhut, weitere 45 Menschen konnten durch private Spenden in einer vom Frauenförderwerk angemieteten Unterkunft erstversorgt werden. Die traumatisierten Frauen haben hier Zeit, ihre Gedanken zu ordnen, sich vom Stress der Flucht zu erholen, die ersten Schritte im Rahmen des Erlernens der deutschen Sprache zu gehen. Mit Unterstützung des Teams der Beratungsstelle Fleischer, Träger der freien Jugendhilfe, und unserem Netzwerk aus den hier ansässigen Muttersprachlerinnen beginnen die Mütter Ängste ab- und Vertrauen aufzubauen, sich zu orientieren und langsam vorauszuschauen. Einige von ihnen setzten bereits ihren Weg nach Westeuropa fort.

    Für die Unterbringung in den nächsten Tagen benötigt das Frauenförderwerk Dresden e. V. finanzielle Mittel.

    Spenden Sie Tagessätze!

    Eine Mutter/Tag 60 €.

    Frauenförderwerk Dresden e. V.
    Bank für Sozialwirtschaft AG
    IBAN: DE43 8502 0500 0003 6624 00
    BIC: BFSWDE33DRE
    Verwendungszweck: Frauennothilfe

    Weitere Informationen, Aktuelles zum Projekt und zur Verwendung der Spendengelder erhalten Sie hier
    Webseite: www.frauenfoerderwerk.de
    Facebookseite: https://www.facebook.com/Frauenfoerderwerk.
    Kontakt: safe@frauenfoerderwerk.de / Grit Jandura (Projektkoordinatorin)

  • Pieces for Peace! (Kunstwerke für Frieden)

    Unter dem Titel „Pieces for Peace“ bieten Dresdner Künstler*innen Grafiken gegen eine Spende an, um so Geld für Menschen aus der Ukraine zu sammeln. Die Einnahmen kommen erstmal der Organisation „Wir packen’s an“ zu Gute, die aktuell an der Grenze zwischen Moldau und der Ukraine sowie an der polnisch-ukrainischen Grenze aktiv ist. Die Initiative ist aktuell noch auf der Suche nach weiteren Künstlerinnen und Künstlern, die sich an der Aktion beteiligen wollen. Wer selbst Grafiken und Drucke zur Verfügung stellen möchte, kann sich an artpiecesforpeace@gmail.com wenden oder direkt im neuen Besucherzentrum des Societaetstheaters an der Hauptstraße 25 vorbeikommen, ab 9. März immer Dienstag bis Sonnabend von 15 bis 20 Uhr.

    Die Werke werden dort gegen eine Spende abgegeben. Ein kleiner Teil der Spenden wird auch den beteiligten Künstler*innen zur Verfügung gestellt, die in den letzten zwei Jahren keine einfache Zeit hatten. Wir freuen uns wenn möglichst viele dabei sind – damit viele Spenden zusammen kommen und um ein Zeichen – Kunst für Frieden – zu setzen.

  • Kunsthof-Initiative

    Die Kunsthof-Initiative sammelt Sachspenden für die Ukraine. Es fahren wöchentlich ein bis zwei Transporte an die Polnisch-Ukrainische Sammelstelle um die Spenden abzugeben. Was genau benötigt wird und alle anderen Infos dazu, sind in einem Google-Dokument abrufbar. Dort finden sich auch die Kontaktmöglichkeiten.

  • Europa Direkt e.V.

    ,

    Ziel ist die Unterstützung unseres Bekannten Wolodja. Er koordiniert eine Gruppe von Ärzten, die Verletzte im Kriegsgebiet versorgen. Sie tun dies ohne jegliche Schutzausrüstung. Helme und schusssichere Westen sind in der Ukraine nicht mehr zu bekommen. Wir werden diese fehlende Schutzausrüstung hier in Deutschland besorgen und bis an die ukrainische Grenze fahren. Für die Finanzierung

    • der Schutzausrüstung (Helme und Westen) für die 21 Ärzte der “Ochorona terytorialna, 62. Batalion” (örtliche Verteidigungsgruppe der Zivilbevölkerung)
    • der medizinischen Hilfsgüter
    • des Transports (Anmietung Fahrzeuge)

    haben wir ein Spendenkonto eingerichtet:

    Kontoinhaber: Europa Direkt e.V.
    IBAN: DE92120300001023308610
    BIC: BYLADEM1001
    Überweisungszweck: Ukrainehilfe

    Direkter Spendenlink über Paypal

    Zur Übergabe der Sachspenden (Liste siehe Webseite) bis zum 09.03. in Dresden und Umgebung schreibt uns bitte eine Mail, damit wir einen Termin zur Abholung bzw. zum Vorbeibringen vereinbaren können. Sachspenden die zu einem späteren Zeitpunkt abgegeben werden leiten wir an andere Hilfsaktionen weiter.

    Mail: office@europa-direkt.com
    Webseite: https://www.europa-direkt.com/de/wer-sind-wir/partner/spendenaktion-fuer-die-ukraine.htm

  • Hilfeleistungsportal Ukraine, Freistaat Sachsen

    , , , ,

    Das »Hilfeleistungsportal Ukraine« des Freistaates Sachsen gebündelt die Angebote von Bürgerinnen und Bürgern. Über die Plattform können sämtliche Hilfeleistungen wie z.B. die Unterbringung von Geflüchteten, Übersetzungsleistungen oder Betreuungsangebote unterbreitet werden. Diese werden dann an die entsprechenden Stellen (Hilfsorganisationen, Kreisfreie Städte und Kommunen etc.) gesteuert, die wiederum direkt Kontakt mit den Hilfesuchenden und Unterstützenden aufnehmen. Hierdurch wird eine zielgenaue Hilfe vor Ort ermöglicht.

    Webseite: https://mitdenken.sachsen.de/hilfe-ukraine

  • Helpline Dresden

    Die Helpline Dresden ist eine rund um die Uhr erreichbare Telefon-Hotline für Menschen in schwierigen Situationen oder Notsituationen und bietet telefonische Unterstützung für Menschen in Dresden, Landkreis Meißen und Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

    Ausbildungsseminar Ehrenamtliche: 9. und 10.04.2022 in Dresden, Bewerbung bis 31.03.2022

    Es ist unerheblich, welche Tätigkeit Sie zur Zeit ausüben, denn wir suchen explizit viele unterschiedliche Menschen, um einen möglichst großen und breitgefächerten Pool von Freiwilligen aufzubauen.
    Unbedingt benötigt werden gute Sprachkenntnisse in Deutsch und und einer zweiten Sprache (Arabisch oder Englisch, mit Blick auf die aktuellen Fluchtbewegungen aus der Ukraine werden auch Menschen für Russisch/Ukrainisch gesucht).

    Mail: info@helpline-dresden.de
    Webseite: https://raa-sachsen.de/helpline-dresden
    Facebook: https://www.facebook.com/HlplineDresden

  • Lichtblick Sachsen

    Lichtblick-Sonderfonds für vor dem Krieg in der Ukraine Geflüchtete

    Jetzt werden Menschen zu uns kommen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind. Um auch ihnen hier bei der Ankunft schnell und unkompliziert helfen zu können, rufen wir zu Spenden unter dem Stichpunkt „Ukraine“ auf. Das Geld dient der Nothilfe zur Überbrückung in der ersten Zeit und wird gemeinsam mit Initiativen und Einrichtungen der Flüchtlingshilfe vergeben. 

    Webseite: https://www.lichtblick-sachsen.de/

  • AWO Sachsen

    , , ,

    Geldspenden, um den in Sachsen ankommenden Menschen direkt zu helfen, richten Sie bitte an:
    Bank für Sozialwirtschaft
    BIC BFSWDE33DRE
    IBAN DE09 8502 0500 0003 5890 01
    Bitte verwenden Sie hierfür das Kennwort „Ukraine Hilfe“.

    Patenprogramm zur längerfristigen Begleitung von Geflüchteten

    Umfangreiche Informationen

    • für aus der Ukraine kommende Menschen auf deutsch und ukrainisch.
    • zu Erstaufnahmeeinrichtungen
    • zu Hilfsangeboten in ganz Sachsen

    Webseite: https://awo-sachsen.de/ukraine

  • Caritas im Bistum Dresden-Meißen

    , , ,

    Die Caritas im Bistum Dresden-Meißen ruft die Bevölkerung zu Sachspenden für ihre Partner in der Westukraine auf. Benötigt werden vor allem Windeln, Bettwäsche, Bettlaken, Decken, Kopfkissen sowie Babynahrung, informiert die Vertreterin der Caritas der griechisch-katholischen Diözese SambirDrohobych in der Nähe von Lwiw (Lemberg), Maria Ladychuk. “Die Menschen fliehen nicht nur in die EU-Länder”, sagt Frau Ladychuk. Inzwischen gebe es auch viele Binnenflüchtlinge, die aus den Kriegsgebieten fliehen, aber zunächst in der Ukraine bleiben. “Diese Menschen brauchen dringend und schnell Hilfe.”

    Die Spenden können nach telefonischer Anmeldung in der Geschäftsstelle des Caritasverbandes für das Bistum Dresden-Meißen, Magdeburger Straße 33, 01067 Dresden abgegeben werden. Informationen erhalten Sie in der Pressestelle des Verbandes, Tel. 0351 4983 738, Mobil: 0173 7351958, E-Mail: presse@caritas-dicvdresden.de

    Zur Unterstützung unsere Arbeit für geflüchteter Menschen aus der Ukraine bitten wir herzlich um Spenden.

    Sie können spenden auf unser Spendenkonto:
    IBAN: DE17750903000108203415
    BIC: GENODEF1M05
    bei der Liga Bank eG

    Außerdem gibt es auf der Webseite Informationen für ukrainische Geflüchtete in deutsch und ukrainisch

    Webseite: https://www.caritas-dresden.de/

  • Freundeskreis Herbert-Wehner-Bildungswerk

    ,


    Wir sammeln Geld- und noch wichtiger Sachspenden. Ganz konkret:

    • Verbandskästen (auch abgelaufene),
    • Splitterwesten und
    • Nachtsichtgeräte (kann beides in bekannten Web-Portalen bestellt werden)

    Sachspenden können in der Magdeburger Str. 58 abgegeben werden. Geldspenden bitte auf das Konto unseres Freundeskreis Herbert-Wehner-Bildungswerk e.V. überweisen:

    Ostsächsische Sparkasse Dresden
    IBAN DE27 8505 0300 3120 0690 26
    BIC OSDDDE81XXX
    Stichwort: „Ukraine 2022“

    Wir gewährleisten Transparenz und sichern zu, dass alle eingegangenen Spenden 1:1 für die Ukraine eingesetzt werden.

    Webseite: https://www.wehnerwerk.de/aktuell/artikel/spendenaufruf-fuer-die-ukraine/

  • Dresden für Ukraine / Дрезден для Українців

    In der Facebook Gruppe “Dresden für Ukraine” werden Fahrtangebote zur Abholung von Geflüchteten von der Grenze gesammelt. Ein Team ist am Bahnhof im polnischen Przemyśl vor Ort und sammelt jeweils die Menschen für die Busse. Alle Koordination läuft über die Gruppe, wer fährt, kann sich melden und bekommt auch Infos zur Ausstattung, Maut und Tanken.

    facebook: https://www.facebook.com/groups/694234261598769

  • Dresden hilft Flüchtlingen aus der Ukraine

    Diese Gruppe richtet sich an Menschen, die Flüchtlingen aus der Ukraine helfen möchten. Sei es durch eine Unterkunft, Spenden, Sprachkurse, Behördengänge, Kinderbetreuung. Politische Diskussionen sind untersagt. Es geht hier alleine um Vernetzung und Koordination.

    facebook: https://www.facebook.com/groups/1344153149435893/

    Twitterhttps://twitter.com/DreForUkr (aktuelle, zeitkritische Hilfsangebote)

  • Ukraine Solidarity Dresden

    Connecting people from Ukraine with people from Dresden (Germany) & Dresden people among each other. This is a self-organized Telegram group which lives from participation and activity of its members.

    Telegram: https://t.me/soli_ukraine_dd

  • Arche Nova

    Webseite: https://arche-nova.org/spenden

Angebote und Termine

Die Lage ist sehr dynamisch. Meldet uns bitte weitere Initiativen, die es in Dresden gibt um einen Überblick geben zu können. Danke!

[contact-form-7 id=”153″ title=”Initiative melden”]

Wir veröffentlichen die gemeldeten Initiativen zeitnah auf dieser Seite.